Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
       

Online und 4x in Frankfurt mit sympathischen Läden

Tagsuche

A-Z komplett

Blog

Autor: Tiam Nazarinejad | 17.04.2020 um 14:08 Uhr | 0 Kommentare

Helden gesucht!

Verehrte Kunde*innen, liebe Nachbar*innen und Mitmenschen,

wir hatten uns unser Jubiläum anders vorgestellt! Zum 10jährigen Bestehen des Hessen Shop wollten wir mit Ihnen auf die Vergangenheit zurückblicken und noch mehr die Zukunft feiern. Viele neue Ideen waren schon in der Umsetzung, aktuell liegen sie auf Eis. Wir glauben fest daran, dass wir bald wieder persönlich für Sie da sind.
Hauptsache ist, wir bleiben alle gesund und munter!

Damit Sie schon heute an unserem Geburtstag teilhaben können, haben wir ein kontaktfreies Geschenk für Sie aufgelegt. Bestellen Sie unter www.hessen-shop.com einen Gutschein und Sie erhalten 10% zusätzlich zum Gutscheinwert. Den Gutschein können Sie und/oder der Empfänger sofort online oder bald wieder in unseren Filialen einlösen.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!

Sybille Nolte & Norbert Rojan vom Hessen Shop

P.S. Bleiben Sie stets informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter!Tags: Corona, 10 Jahre, Hessen Shop, Covid-19, Gutschein, Rabatt, Newsletter, , kontakfrei, Geschenk
Autor: Tiam Nazarinejad | 20.02.2020 um 11:57 Uhr | 0 Kommentare

Die Frankfurter Rundschau zu Besuch beim Hessen Shop!

Hessen Shop erfolgreich mit Haddekuche!

Diese Woche hat uns ein Redakteur der Frankfurter Rundschau beehrt und einen sehr tollen Artikel über unsere Firmengeschichte und zu unserem zehnjährigem Jubiläum veröffentlicht. Wir freuen uns sehr über diesen gelungenen Artikel und feiern das gesamte Jahr unseren 10. Geburtstag!

Hier geht es zum Artikel

 Tags: Frankfurter Rundschau, Jubiläum, Hessen Shop, Haddekuchen, Zeitung
Autor: Praktikant | 12.08.2019 um 16:23 Uhr | 0 Kommentare

Grüne Soße International

Natürlich gibt es nur eine „Frankfurter Grüne Soße″. Für die regionale Herkunftsbezeichnung kämpften die Oberräder Gärtner über Jahre. „Frankfurter Grüne Soße″ darf sich nur nennen, was auch in der Region – 50 km rund um Frankfurt – angebaut wurde. Beim Namen geht es also in erster Linie um die Anbauflächen, nicht um die Rezeptur. Selbstverständlich gehören in die „Frankfurter Grüne Soße″ sieben Kräuter: Petersilie, Sauerampfer, Borretsch, Schnittlauch, Kerbel, Pimpinelle und Kresse - und nur diese sieben. In welchen Anteilen diese verwendet werden und welche weiteren Zutaten hinzukommen, dabei gehen die Meinungen schon weit auseinander. Jede dieser zahllosen Varianten hat ihre Berechtigung und eigenen Geschmack. Das zeigt sich nicht zuletzt beim Grüne Soße-Festival, bei dem Jahr um Jahr über vierzig Gastronomen und Hobbyköche um die Krone ringen. Doch die „Grie Soß″ ist kein Frankfurter Unikat. In Hessen gibt es Varianten (mit Dill in Kassel mit Zitronenmelisse und Frühlingszwiebeln in Gießen), die beträchtlich vom „Original″ abweichen. Festzustellen ist allerdings, dass die anderen Bundesländer keine „Grüne Soße″ kennen. Es ist somit hierzulande eine echte „hessische Spezialität″. Bunter wird es, obwohl alles im grünen Bereich bleibt, wenn wir über die Grenzen hinausgehen. Womöglich waren es die Römer, die vor mehr als zweitausend Jahren die Grundidee zu uns brachten. Andere Quellen berichten, dass bereits die Kelten ihre Sauermilchspeisen mit Kräutern verfeinerten. Auf alle Fälle gibt es in der italienischen Küche eine Vielzahl von Rezepten zur „Salsa verde″, am Bekanntesten die norditalienische Variante mit Basilikum, Majoran und Knoblauch. Hierbei werden auch, je nach Rezept, Eier verwendet, allerdings Öl statt Milchprodukte. Damit sind wir beim Hauptargument der Gegner der „römischen Theorie″. Auf Grund der Haltbarkeit sei in den südeuropäischen Ländern immer mit Öl gearbeitet worden, nicht mit Milchprodukten. Zudem waren die Römer über ganz Deutschland verbreitet, nicht nur in Hessen. Die Grüne Soße muss also viel später zu uns gekommen sein. Hier kommen nun die Hugenotten ins Spiel und die französische „Sauce verte″. Sie ist in den Zutaten der Hessischen sehr nahe, verwendet allerdings Estragon und wird wie eine Mayonnaise zubereitet.
Auch Spanien kennt eine „Salsa verde″ mit Varianten im Baskenland und auf den Kanaren. Von dort ist sie womöglich nach Mexiko gelangt, wo es heute eine Vielzahl von grünen Saucen in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen gibt. Hierbei geht es in erster Linie um die Farbe, nicht um eine bestimmte Zusammensetzung. „Grün″ ist die wichtigste Farbe in der mexikanischen Küche und sie veredelt die Speisen. Vielleicht war es am Ende doch so, dass die hiesige Grüne Soße von einer Oberräder Landfrau erfunden wurde, die die Kräuter in ihrem heimischen Garten erntete und mit Sauerrahm verrührte. Nichts spricht wirklich dagegen und so lange das so ist, kommt die wahre „Grie Soß″aus Frankfurt.Tags: Grüne Soße, Hessen, Hessen Shop, Hessisches Essen, Soße, Kräuter,
Autor: Sybille Nolte | 05.03.2015 um 09:08 Uhr | 0 Kommentare

Neueröffnung Berger Straße 148

Neueröffnung in Bornheim

An diesem Samstag, den 7. März werden wir unseren frisch renovierten Laden in der Berger Straße 148 offiziell eröffnen und freuen uns über über viele Besucher. Auf 30 qm haben wir das Fansortiment von Eintracht Frankfurt aufgenommen, so dass endlcih auch alle fußballbegeisterten Hessen Fans auf Ihre Kosten kommen.
Wir feiern den Tag mit einem Glücksrad, haben Fan Schoppen im Ausschank und es gibt eine tolle Handkäsverkostung zum grandiosen Buch Handkäs international.
Alle Aktionen sind über den Tag verteilt und ab 12 Uhr geht es los!  Unbedingt reinschauen!Tags: Hessen Shop Berger Straße, Eintracht, SGE,
Autor: Sybille Nolte | 19.02.2015 um 13:21 Uhr | 0 Kommentare

Land und Genuss

Wir sind dabei!!!
Erstmalig finden Sie uns in diesem Jahr auf der Land und Genuss- Messe, die vom 26.2.2015- 01.3.2015  in der Halle 1 der Frankfurter Messe stattfindet. Sie finden uns am Gemeinschaftsstand der Kleinmarkthalle Frankfurt:

Die Kleinmarkthalle zeigt sich!
Zum ersten Mal in ihrer mehr als 60jährigen Geschichte präsentiert sich die Kleinmarkthalle außerhalb ihrer ehrwürdigen Mauern. Auf der  diesjährigen „Land & Genuss“ vertreten sechs Händler beispielhaft die Vielfalt des Frankfurter Delikatessen- und Spezialitätentempels. Besuchen Sie uns in der Halle 1.1, Stand K18.
Die Öffnungszeiten sind: Do, Sa, So 10-18 Uhr; Fr 12-21 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!
 
 Tags: Land und Genuss, Kleinmarkhalle, Hessen. Shop, Messe Frankfurt
12

Geschenkefinder

Zu jedem Anlass eine besondere Idee - viel Freude beim Stöbern und Finden in unserem Geschenkefinder.

bembelissimo

mit Text oder Bild, verschenken oder beschenkt werden, erstelle Dein eigenes Bembeldesign per Mausklick!

zum Bembelshop