Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion der Website zu gewährleisten und unseren Datenverkehr zu analysieren. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
       

Online und 4x in Frankfurt mit sympathischen Läden

Tagsuche

A-Z komplett

Blog

Autor: Paul | 08.07.2015 um 12:41 Uhr | 0 Kommentare

​Immer an den Frankfurter Barcode halten!

Wussten Sie eigentlich schon, dass die erste Großraumdisko in Deutschland in Hessen ihre Türen geöffnet hat? Oder dass es in Hessen den ersten Technoclub mit dem Namen: “Technoclub” gab, bevor Techno überhaupt offiziell erfunden wurde?
Tja, die Hessen lassen es  eben gerne krachen. Wer sich angemessen hessisch fesch kleiden möchte, um diverse Tanzveranstaltungen zu besuchen, für den gibt es zum Beispiel die T-Shirts mit Barcode, der in Form der Frankfurter Skyline designt ist. 
Ein Kleidungsstück mit dem man sicht nicht nur in Frankfurt blicken lassen kann, sondern auch in anderen Party-Metropolen. (Eine gute Alternative zu den inflationären Berlin, London, New York Jute-Sportbeutelchen.) Der Barcode sorgt, wie in der Kaufhalle, dafür, dass es nicht zu Verwechslungen kommt. 
Sehr gut ist das T-Shirt geeignet  als nettes Andenken für Besucher, an eine gemeinsam durchfeierte Nacht im Ebbwoi Viertel der Hessen-City. 
Tags: T-Shirt, Andenken, Frankfurt, Geschenk
Autor: Paul | 25.06.2015 um 12:35 Uhr | 0 Kommentare

Jetzt horschemol her: Das Bundesland Hessen hat bald seinen 70.Geburtstag!

Das gilt für Bundesland, shttps://www.hessen-shop.com/de/wisl_s-cms/536/Genuss.htmlehr viel älter als 70 sind jedoch schon Mund- und Lebensart der Hessen. Und spätestens seitdem Goethe seinen Werther leiden lies, weiß auch die gesamte Welt, dass Hessen etwas ganz besonderes ist. 
Die Betonung liegt diesbezüglich nicht auf Leiden, denn vor diesen (und diversen Komplikationen in der Liebe) ist der junge Werther ja in die ursprüngliche Umgebung geflohen und suchte sein Heil in den Orten, in denen die Menschen nicht nur in, sondern mit Region leben.
Die wunderschöne Natur ist deshalb bis heute beliebtes Flucht- und Urlaubsziel, für Eingeborene und Besucher. Doch selbst in modernen Metropolen wie Frankfurt wird Herkunft und Tradition gelebt und genossen. Das spiegelt sich nicht nur ihrer spitzbübischen Gelassenheit wieder, die ihren Ausdruck in dem unverkennbaren Dialekt findet, sondern auch in der Pflege regionaler Sitten und Produkte. 
Das gilt für Ebbelwoi,  genauso wie für Ahle Wurscht oder die Grüne Soße, die Grundlage Hessischer Kochkunst, welche in immer neuen Variationen auftritt und von der Imbissbude über die Kantine bis zum kulinarischen Restaurant serviert wird.
Die Mischung aus modernem Leben und Tradition, dass macht Hessen aus. Die wichtigste und älteste Zutat ist mit Sicherheit der eigene Humor, das älteste und (zum Glück) beharrlichste Stück gelebten Hessens. 


Tags: Produkte, Hessen, Grüne Soße, Apfelwein
Autor: Sybille Nolte | 22.05.2015 um 11:39 Uhr | 0 Kommentare

Rettet den Wäldchestag!

Am Dienstag, den 22. Mai 2018 ist es wieder soweit: Es ist Wäldchestag!

Die Hessen Shop-Filialen schließen am Pfingstdienstag um 14.30 Uhr und wir gehen mit allen Mitarbeitern ins Wäldche. Vielleicht sehen wir uns?
 
Obwohl der Wäldchestag zu den ältesten Volksfesten, nicht nur in Hessen, gezählt werden darf, ist seit einigen Jahren eine gewisse ‚Entwöhnung’ der Frankfurter festzustellen. Selbst wenn Firmen und öffentliche Institutionen noch einen halben Tag nach Pfingsten gewähren, gehen doch viele nicht mehr zum Oberforsthaus und genießen die außergewöhnliche Atmosphäre im Stadtwald.
Dabei stehen solch untypische Feste wie kaum etwas anderes für die Identität einer Stadt oder Region, verbinden alteingesessene Frankfurter mit Neubürgern und Gästen, unterbrechen den Alltag und sorgen für reichlich Gebabbel bei einem kühlen Glas.
 
Um den Wäldchestag wieder in das ihm zustehende Licht zu rücken und viele Gäste - ob jung oder alt, Fans oder Erstbesucher – für diesen ‚Frankfurter Feiertag’ zu begeistern, wir uns die Aktion ‚Rettet den Wäldchestag’ ausgedacht.

In allen Hessen Shop Filialen gibt es den tollen Button für nur € 1,00  zu kaufen.
Übrigens: Die Hessen Shop-Filialen schließen am Pfingstdienstag um 14.30 Uhr und wir gehen mit allen Mitarbeitern ins Wäldche. Vielleicht sehen wir uns?



 Tags: Wäldchestag
Autor: Hessen Shop Redaktion | 27.04.2015 um 15:19 Uhr | 0 Kommentare

Feinkostartikel aus Hessen gehen um die Welt

Jedes Jahr begeben sich über tausende Schülerinnen und Schüler über einen Austausch ins Ausland. Diese können den Beginn der Reise oft kaum erwarten und erhoffen sich davon viele neue und aufregende Erfahrungen. Neue Kontakte werden in weiter Entfernung  geknüpft, die Sprachkenntnisse verbessert und nebenbei erfährt man viel über das andere Land/ die andere Region.
Bis es soweit ist dauert es jedoch noch: die Tasche muss gepackt werden und eine oftmals lange Reise steht den aufgeregten Schülern bevor.

Für die Verreisenden bedeutet diese Vorbereitung meist Stress pur und neben den offensichtlichen Aufgaben darf jedoch eine Entscheidende nicht vergessen werden: das Gastgeschenk.

Während man selbst in eine ferne Region aufbricht, ist man gleichzeitig darauf bedacht etwas Landestypisches als Mitbringsel für die Gasteltern auszuwählen. Dabei erweist es sich oft als sehr schwierig etwas Passendes zu finden. Schließlich kennt man die Vorlieben oder Abneigungen des Anderen oft nicht genügend, gerade in diesem Fall. Doch mit ein paar Spezialitäten des eigenen Umfelds kann man ja eigentlich nichts falsch machen.

Die Auswahl ist dabei gerade im hessischen Umfeld recht groß. Von  Apfelwein bis zu Mainkieseln erstreckt sich das Spektrum an Köstlichkeiten. Ob Whiskey und Zigarren als Geschenkset verpackt oder grüne Soße mit einem Rezeptbuch und passenden Servietten in einer niedlichen Gartentasche. Auch für Goethe-Fans stehen Pralinen oder Apfelweingläser mit Zitaten und Bembel zur Verfügung. Das Sortiment ist riesig!
                                                                                                                                                        
Damit der Besuch gelingt und  die Schüler ihren Ausflug genießen können, haben wir eine Checkliste aufgestellt, mit welcher Sie genau überprüfen können, welche heimischen Produkte sich am Besten als Präsent eignen.

Checkliste

1. Lieber stabil und kompakt statt kunstvoll verpackt.
Bevor das Geschenk auf der Fahrt beschädigt wird, am besten von Anfang an daran denken, dass es auch noch beim Gastgeber gut erhalten sein sollte.

2.Eine kleine Vielfalt  bietet mehr Auswahl.
Da man nie ganz genau über den Geschmack des Anderen Bescheid weiß, ist es vom Vorteil eine kleine aber bunte Mischung mitzubringen. Für Nachschub sorgen kann man später immer noch, wenn der Wunsch besteht.

3.Eine längere Haltbarkeit ist von großem Nutzen.
Wenn ein Besuch angekündigt ist, dann sind die Speisen des kompletten Tages genau geplant. Da bleibt wenig Zeit für die mitgebrachten Spezialitäten. Haben diese jedoch eine längere Haltbarkeit, kann sich der Gastgeber auch noch nach dem Besuch über das Geschenk freuen und erinnert sich beim Verzehr daran zurück.

Unsere Empfehlung: Das Apfelwein Genusspaket Süß.
 
Wir hoffen der Besuch ist gelungen und wir konnten Ihnen bei der Auswahl der Beschenkung behilflich sein!
Autor: Paul | 26.03.2015 um 13:39 Uhr | 0 Kommentare

Dieses Jahr wird zu Ostern wird nicht rumgeeiert

Schon gar nicht auf einem echten klassischen Adler Fahrrad, denn mit diesem sausen Sie bequem und sicher direkt aus der Stadt aufs Land zum einem unvergesslichen Osterausflug. Die Qualität des Traditionsunternehmens spürt man in der Verarbeitung des Drahtesels und im Fahrgefühl. Sollen die anderen doch die Ostern mit Eiersuchen verbringen, während Sie die Ruhe und frische Luft genießen. Und statt Eiern steckt in der originalen Satteltasche ein echtes Hessische "Survival-Pack", samt leckeren Apfelwein, einem passendem Apfelweinglas und einem Buch „Apfelwein in Geschichten und Anekdoten“.
Sollen die anderen doch durch ihre Gärten auf der Suche nach Süßem robben, während Sie sich auf gute hessische Art einen leckeren Wein im Freiheit gönnen und Ostern einfach Ostern sein lassen.
 Tags: Geschenk, Ostergeschenk, Ostern Fahrrad, Ausflug
Autor: Sybille Nolte | 05.03.2015 um 09:08 Uhr | 0 Kommentare

Neueröffnung Berger Straße 148

Neueröffnung in Bornheim

An diesem Samstag, den 7. März werden wir unseren frisch renovierten Laden in der Berger Straße 148 offiziell eröffnen und freuen uns über über viele Besucher. Auf 30 qm haben wir das Fansortiment von Eintracht Frankfurt aufgenommen, so dass endlcih auch alle fußballbegeisterten Hessen Fans auf Ihre Kosten kommen.
Wir feiern den Tag mit einem Glücksrad, haben Fan Schoppen im Ausschank und es gibt eine tolle Handkäsverkostung zum grandiosen Buch Handkäs international.
Alle Aktionen sind über den Tag verteilt und ab 12 Uhr geht es los!  Unbedingt reinschauen!Tags: Hessen Shop Berger Straße, Eintracht, SGE,
Autor: Sybille Nolte | 19.02.2015 um 13:21 Uhr | 0 Kommentare

Land und Genuss

Wir sind dabei!!!
Erstmalig finden Sie uns in diesem Jahr auf der Land und Genuss- Messe, die vom 26.2.2015- 01.3.2015  in der Halle 1 der Frankfurter Messe stattfindet. Sie finden uns am Gemeinschaftsstand der Kleinmarkthalle Frankfurt:

Die Kleinmarkthalle zeigt sich!
Zum ersten Mal in ihrer mehr als 60jährigen Geschichte präsentiert sich die Kleinmarkthalle außerhalb ihrer ehrwürdigen Mauern. Auf der  diesjährigen „Land & Genuss“ vertreten sechs Händler beispielhaft die Vielfalt des Frankfurter Delikatessen- und Spezialitätentempels. Besuchen Sie uns in der Halle 1.1, Stand K18.
Die Öffnungszeiten sind: Do, Sa, So 10-18 Uhr; Fr 12-21 Uhr. Wir freuen uns auf Sie!
 
 Tags: Land und Genuss, Kleinmarkhalle, Hessen. Shop, Messe Frankfurt
Autor: Sybille Nolte | 19.02.2015 um 13:04 Uhr | 0 Kommentare

Kriminächte im März

Wir freuen uns auf 2 tolle Frankfurter Kriminächte im März!
Am Sonntag, den 1. März ab 20 Uhr erwartet uns ein spannender Abend mit dem Grimmepreisträger Peter Zingler, der aus seiner Biografie Im Tunnel liest und erzählt, am Donnerstag, den 12. März wird es finnisch mit dem Frankfurter Autoren Jan Costin Wagner. Wie immer mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm, wie immer in der Brotfabrik.
Näheres erfahren Sie hier:

8. Kriminacht am 1. März , 20 Uhr:
Paul Zakowski sitzt in der Abgangszelle und hofft auf seine frühzeitige Entlassung. In den Stunden des Wartens zieht sein bisheriges Leben an ihm vorbei…
 
Die ARD zeigt am 27.02.2015 und am 28.02.2015 den Zweiteiler „Die Himmelsleiter“, zu dem Peter Zingler das Drehbuch schrieb. Es ist die Verfilmung seines Lebens. Am Tag darauf ist er zu Gast bei der Frankfurter-Krimi-Nacht
 
Peter Zingler live!
 
Sonntag, 01. März 2015, 20.00 Uhr
Brotfabrik Hausen
 
Interview . Lesung . Talk
 
Der erste Teil seiner zu Grunde liegenden Autobiografie „Im Tunnel“ erscheint zeitgleich in der Frankfurter Verlagsanstalt.
 
Eintritt 8.- Euro. Karten in allen Filialen des Hessen Shop und online unter www.hessen-shop.com Bestell-Hotline: 069 24 79 08 00

9. Kriminacht: 12. März , 20 Uhr:
Donnerstag, der 12. März 2015, 20.00 Uhr
Jan Costin Wagner: Tage des letzten Schnees
 
Lesung . Musik . Talk
 

Jan Costin Wagners Bücher sind keine Krimis im eigentlichen Sinn. Seine Personen spiegeln die tief greifenden Fragen des Lebens wider, seine Erzählform ist einzigartig. Die Auftritte Wagners sind Inszenierungen aus Text und eigens von ihm komponierter Musik.
 

Jan Costin Wagner lebt als freier Schriftsteller und Musiker in der Nähe von Frankfurt am Main und in seiner Wahlheimat Finnland. Seine Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet.

 Eintritt 8.- Euro. Karten in allen Filialen des Hessen Shop und online unter www.hessen-shop.com Bestell-Hotline: 069 24 79 08 00
 Tags: Peter Zingler, Jan Costin Wagner, brotfabrik, Kriminacht
Autor: Paul | 12.02.2015 um 12:11 Uhr | 0 Kommentare

Das Genusspaket: die ästhetische Aufwertung des Geburtstagstisches

Die Geschenkekultur in unserem Land hat sich in den letzten Jahren merklich geändert. Auf den Geburtstagstischen liegen nicht mehr die kunstvoll geschnürten Geschenkepäckchen, sondern ein Haufen Umschläge, die aussehen als hätte jemand seine Briefkastenwerbung ausgeleert. Und in den bunten Umschlägen stecken Plastikkarten, die liebevoll und mit großer Sorgfalt aus dem Gutscheinständer direkt neben der heimischen Supermarktkasse erworben wurden. Am Ende handelt es sich doch bei Gutscheinen mehr oder weniger um Geldgeschenke. Wenn Opa dem pubertierenden und aus diesen Gründen arbeitsunfähigen Enkel einen Zwanziger zusteckt, ist das ja noch Ok, aber man stelle sich vor, man würde zum Geburtstag von den eigenen Freunden Geld geschenkt bekommen, vielleicht sogar noch von denjenigen die genauso wenig haben wie man selbst… Mit Gutscheinen kriegt man Geld geschenkt und darf es am Ende nicht einmal so ausgeben wie man es möchte.
Nun, ein Plädoyer für das gegenständliche und der haptischen Erfahrung offene Geschenk. Natürlich kann man mit einem Buch, einer DVD oder einem großen Ölgemälde sehr falsch liegen, vor allem wenn man sich blind vom eigenen Geschmack lenken lässt. Das Risiko lässt sich jedoch senken, durch (Besitzer von Aktienpakten aufgehorcht): Risikoverteilung. Diese Risikoverteilung findet man optimal im typischen Fresspaket verwirklicht, da dieses traditionell aus mehreren Geschenk-Komponenten besteht und man auf diese Weise die Chance hat wenigstens mit einer richtig zu liegen.
Bevor man jetzt gleich (wieder) in den nächsten Supermarkt stürmt – sollte man wissen, dass der klassische Fresskorb mehr beinhaltet als der letzte Wochenendeinkauf. Damit ist nicht die pure Menge gemeint, sondern die Qualität und mit Qualität ist auch nicht zwangsläufig die Höhe des Preises gemeint, sondern Fähigkeit der Produkte Geschichten zu erzählen. Geschichten, wie die der Geschenksets aus dem Hessenshop, denn bei dem Inhalt handelt es sich um Produkte, die von der Individualität ihrer Hersteller und von den einzigartigen regionalen Bedingungen unter denen sie produziert sind künden. Deshalb nennt man das hessische Präsentpaket auch Genusspaket. Genossen werden hier nicht nur die kulinarischen Produkte, sondern auch das, was man dazu erzählen kann und das tut man am besten mit anderen zusammen. Egal ob Küchenspezialitäten, Weine oder Naschereien, mit diesen Geschenkideen, verschenkt man nicht nur etwas zum Anfassen und Schmecken, sondern auch immer ein Erlebnis. Und vor allem sieht der Geburtstagstisch dann nicht mehr aus wie die Briefablage im Flur. Wer sich eher nach Genusspaketen aus Tirol, der Steiermark oder den Alpenregionen Europas sehnt, wird beim Almgourmet fündig.

 
 Tags: Geschenkset, Geschenkkorb, Geschenkidee, Genusspaket, Präsentkorb
Autor: Paul | 21.01.2015 um 12:16 Uhr | 0 Kommentare

Die Neue Frankfurter „Art“

Mit minimalen Mitteln viel über Frankfurt zu erzählen, dass ist die Kunst von Achim Rippberger.  Alles was Frankfurt auszeichnet wird hier scherenschnittartig  auf die Leinwand gebannt. Von der einzigartigen Skyline, über Goethe bis hin zum Frankfurter Würstchen erzählt der Künstler unnachahmlich von seiner Stadt. Wer bisher dachte nur Paris, Rom und New York seien „photogen“ genug um als Kunst an der Wand zu hängen, der sei hier eines besseren belehrt.
Und mit einem modernen schablonenartigen Struwwelpeter in schwarz weiß an der Wand ist meilenweit entfernt vom typischen Postkartenkitsch. Deshalb eignen sich kunstvollen gestalteten Motive auch ideal als Geschenk, an Frankfurter und die, die es in  guter Erinnerung behalten wollen.
Dafür muss man nicht mal eine Galerie besuchen, sondern kann die kleinen Kunstwerke bequem online bestellen und an eine Wunschadresse liefern lassen.
 Tags: Kunst, Frankfurt, Geschenk, Struwwelpeter, Rippberger, onlineshop, experess Versand
Autor: Sybille Nolte | 05.01.2015 um 17:26 Uhr | 0 Kommentare

Berger Straße

Wir haben jetzt auch in der Berger Straße einen Telefonanschluss!!!
Sie erreichen uns unter: 069/ 48005355
 Tags: Hessen Shop Berger Straße
Autor: Paul | 25.09.2014 um 10:42 Uhr | 0 Kommentare

Ein Maß Bier-Kuchen im Glas

Es ist mal wieder soweit: auf den Wiesen wird geschunkelt und getrunken, Lederhosen und Dirndl stehen vor den Bierzelten an, andere sitzen bereits drin und manch einer liegt schon hinterm Zelt. Da geht es doch auf bei der Apfelwein-Ernte hessisch freundlicher zu. Die Keltereien bieten feinsten Stoff zum Probieren und Anstoßen, ein paar sommerlichen Herbsttage laden zum Essen und feiern auf den verschiedenen Obstfeldern ein.
Wer das Pech hat weder in Hessen oder noch in München dabei sein zu können oder wer es einfach gemütlicher mag, der kann sich auch in den heimischen Garten oder auf den Balkon setzen und bei einem Kuchen den bunten Herbst bewundern. Nicht irgendein Kuchen, sondern ein Bierkuchen im Glas. Der helle Teig ist abgerundet mit einem fein-herben Pilsener und einer weißen Glasur, so ist der Kuchen im Glas auch ein super guates G`schenk für alle Freunde von Bier und Kuchen.
 Tags: Hessen, Kuchen im Glas, Bierkuchen, Geschenk.
Autor: Paul | 19.09.2014 um 14:42 Uhr | 0 Kommentare

Und hier unsere Top-Ten der Geschenkanlässe die man auf keinen Fall vergessen sollte

1.Geburtstag
2.Hochzeit (die wird man ja nicht vergessen deshalb ist hier die Goldene gemeint)
3.Muttertag
4.Dankeschön
5.Ostern
6.Valentinstag
7.Gute Besserung
8.Sorry
9.Denk An dich
10.Führerschein (wahlweise auch Glückwünsche zum bestandenen Seepferdchen)
 Tags: Geschenke, Geschenkanlässe, Geburtstag
Autor: Paul | 18.09.2014 um 13:41 Uhr | 0 Kommentare

Haddekuchen und Brezeln dürfen an keinem Handgelenk fehlen!

Was trägt man am besten zu den Feierlichkeiten der Apfelernte, außer ein Glas Apfelwein? Die Apfelernte ist das Oktoberfest der Hessen,  deshalb ist dies ein guter Zeitpunkt sich mit regionalen Spezialitäten zu schmücken, vielleicht mit einem Haddekuchen oder einer Brezel. Nicht in der Hand, sondern an der Hand als schicken Schmuckanhänger.  Die emaillierten Anhänger der Reihe „Charm“ sind farbige Kleinode mit denen Sie entweder Ihre regionalen Wurzeln betonen oder für Besucher ein schönes Erinnerungsstück. Der niedliche Haddekuchen kommt in seiner typischen Rautenform mit passendem Muster und das Salz auf der Brezel bilden  schicke Strasssteinchen. Die Anhänger sind das kleine passende Detail zur Apfelernten-Feier.     
 
 Tags: Geschenk, Schmuck, Hessen, Schmuckanhänger, Apfelernte
Autor: Paul | 18.09.2014 um 13:39 Uhr | 0 Kommentare

Stadtschirm Frankfurt: hatten Sie den schon auf dem Schirm?

Frankfurt im Regen? Wahrscheinlich steht der Herbst vor der Tür. Und damit Sie sich auch selber vor die Tür wagen können, gibt es den einen kunstvoll aquarellierten Regenschirm mit schönen Stadtmotiven aus Frankfurt. Der Schirm, der von der Künstlerin Hannelore Kemmler gestaltet wurde, bietet einen bunten Kontrast zum grauen Himmel und kann unter Umständen auch als Sonnenschirm benutzt werden oder ganz einfach wieder zusammen geschoben werden und passt in jede Tasche. Mit dem Holzknauf und Aluminium-/Fiberglasgestänge, bewahrt der Stadtschirm im hessischen Herbstwetter seine Form.  
Der einzigartige Farbdruck auf dem Stadtschirm Frankfurt ist natürlich auch außerhalb Hessens ein echter Hingucker.
 
Autor: Paul | 18.09.2014 um 13:36 Uhr | 0 Kommentare

Firma Hesselbach oder „wie ein Mann plötzlich als Trottel dasteht, wenn seine Frau hinzukommt.“

Eine Einschaltquote von 94% im deutschen Fernsehen, das haben nur die Hesselbachs geschafft. Die Kultserie um „Babba“ Karl Hesselbach, Mamma Hesselbach und ihren beiden Kindern ist ideal dafür geeignet, sich an den Herbstsonntagen aufs Sofa zu kuscheln und eine kleine Zeitreise anzutreten.
Bei den Hesselbachs handelt es sich nicht nur um einfache Fernsehunterhaltung aus 60er Jahren, sondern um hessische Kultur! Und das umfasst alle Facetten des Hessen: Witz, Schlagfertigkeit, subtiles Vorgehen im Umgang mit dem den Mithessen, kreative und ungewöhnliche Problemlösungen im Alltag…
Der Autor und Satiriker Wolf Schmidt, der auch gleichzeitig die von Babba Hesselbach spielt hat damals eine zeitlose Serie Fernsehserie erschaffen, von der man selbst heute nach 50 Jahren noch etwas lernen kann.  Ein paar Kostproben?

„Ich bitte darum, meinen Protest nicht durch Ihre Zustimmung zu entwerten!“

„Es Kommt weniger auf das Alter des Kleides als das der Besitzerin an.“

„Die öffentliche Meinung ist, dass man im Öffentlichen eine andere hat als im Privaten.“
 
Alle drei Staffeln der Familie Hesselbach gibt’s jetzt auf DVD, ein schönes Geschenk für alle die es kennen, aber ein noch besseres für alle die es nicht kennen!
 Tags: Hesselbach, DVD, Geschenk, Hessen
Autor: Paul | 18.09.2014 um 13:33 Uhr | 0 Kommentare

„Gude Hesse wisses besser – tringe ausm Biobescher!“

Für den nachhaltigen Genuss von Apfelwein sorgt der Biobescher. Apfelwein ist ja schon an sich ein sehr umweltschonendes Produkt, doch mit Biobescher können sich nicht sich selber sondern der auch der lieben Mutter Natur eine Freude machen.
Er besteht zu hundert Prozent aus regionalem und biologisch abbaubaren Rohstoff, nämlich aus Baumsaft. Eigentlich ist der Baumsaft ein Abfallprodukt der Papierherstellung, wird aber hier natürlich recycelt und  einem guten Zweck zu geführt, denn nicht der Baumsaft soll ja im Mittelpunkt stehen, sondern der gude Apfelwein, deshalb kommt der Becher ja auch in Form eines Apfelweinglases in verschiedenen Farben. Außerdem hilft der Biobescher dabei den Wein ohne schlechtes Gewisse zu tringe.
Und keine Angst der Biobescher baut sich nicht selber ab, bei guter Pflege kann man mit ihm so viele Becher Apfelwein genießen wie man möchte.
Also 100% Regional, 100% Biologisch und mit dem Biobescher braucht man sich hundertprozentig keinen Kopf machen!
 Tags: Geschenk, Becher, Biobescher, Apfelwein, Hessen, Apfelweinglas
Autor: Paul | 27.08.2014 um 15:51 Uhr | 0 Kommentare

Und denkt dran lieber Kinder wenn Ihr zur Schule geht, nicht vom Wege abkommen!

Tja es ist wieder soweit, die Sommerferien sind zu Ende, der Sommer anscheinend auch.
Nur für die kleinen Abc-Schützen, die demnächst durch die Straßen stromern, beginnt mit der Einschulung ein aufregender neuer Lebensabschnitt. Ganz wie die Großen müssen die Kleinen nun mehr Verantwortung tragen (und einen Schulranzen) und ganz wie die Großen müssen die Kleinen nun jeden Tag früh aufstehen, um zur Schule zu kommen.  Damit  die Schulkinder sich nicht auf dem Weg zur Penne verlaufen,  packen Sie doch noch einen Stadtplan in die Schultüte. Naja mehr Spaß und einen größeren Lerneffekt bietet da schon das Stadtplan-Puzzle Frankfurt. Ein guter Weg sich zusammen mit den Kindern den sichersten Schulweg einzuprägen. 
 Tags: Hessen, Puzzle, Geschenke, Einschulung, Geschenkidee
Autor: Hessen Shop | 28.07.2014 um 12:43 Uhr | 0 Kommentare

Konfigurator für B2B Geschenke

Von regional klassisch bis hessisch ausgefallen: B2B Werbegeschenke sind die kleine Aufmerksamkeit als Wertschätzung für Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten gleichermaßen. Der Eine hat Freude an regionalen Leckereien, einen Anderen kann man mit T-Shirts, Bekleidung oder Gadgets mit hessisch bedruckter Tonalität überraschen. In einem dritten Fall ist vielleicht eine Umverpackung mit Firmenlogo und die Beigabe eines Anschreibens die richtige Lösung. Gleich ob es ein Klein- oder Großunternehmen ist – bestellen Sie bei uns Ihre Werbegeschenke und Werbeartikel mit starkem hessischen Bezug. Anfragen über unseren Konfigurator für B2B Geschenke beantworten wir innerhalb kurzer Zeit.

Personlisierte Präsente lohnen sich – zumal wenn sie qualitativ hochwertig sind, wie wir es in unserem Sortiment praktizieren. Klicken Sie durch unsere große Auswahl im Online Shop und machen Sie Kunden Mitarbeitern und Geschäftspartnern mit einem Werbegeschenk eine Freude UND transportieren Sie Ihre regionale Marktkompetenz mit hessischen Produkten oder Produkten mit hessischem Anklang.



 Tags: B2B, Geschenk, Mitarbeiter, Inventive, Shop
Autor: Paul | 24.07.2014 um 13:14 Uhr | 0 Kommentare

Ein Hallo aus Hessen an die Welt!

Mit unserem kleinen regionalen Hessen-Blog  auf unserer Seite, wollen wir nun auch die große weite Welt über unser schönes Hessen informieren. Wir zeigen Ihnen Neuigkeiten aus Kultur, Kult, Historischem und den Produkten aus unserer Region. Werfen Sie mit uns einen kleinen Blick darauf, was unser Hessen ausmacht. 


   Tags: Hessen, Geschenke, Kultur, regional

Geschenkefinder

Zu jedem Anlass eine besondere Idee - viel Freude beim Stöbern und Finden in unserem Geschenkefinder.

Hammersbald

Schon gelesen?

Unser Kundenmagazin zum Blättern

Blättern